mangiare in agriturismo gallura, agriturismo la cerra

Der “stazzo” LA CERRA ist ein typischer galluresischer Bauernhof inmitten von 75 ha Weideland, Korkeichenwäldern, mediterraner Macchia und durch Wind und Wetter geformten Granitlandschaft – ein wahres Paradies für Ausflüge in der Natur. Der Hof liegt etwa 13 Km entfernt von Tempio Pausania, der historischen Hauptstadt der Gallura, der Region im Nordosten Sardinien.

Auf LA CERRA lebt die Familie Pesenti, die eine frei lebende Rinderherde, eine kleine Ziegenherde und Geflügel züchtet, einen Bio-Gemüsegarten und einen Obstgarten kultiviert. Seit über zehn Jahren werden hier Besucher aus der ganzen Welt beherbergt.

Seine Lage mitten in dem nordöstlichem von Sardinien gelegenen dreieckigen Zipfel ermöglicht es Ihnen, bequem eine Vielzahl von Orten touristischen Interesses zu erreichen. Von unserem Plateau in der Nähe des Monte Limbara (1300 m.) aus sind die Strände in drei Himmelsrichtungen gleich weit entfernt. Die Straßen dorthin sind selbst in der Hochsaison wenig befahren.